der OnleiheVerbundHessen. Ohne Gott in der Welt

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Das erfolgreichste Buch der slowakischen Volksschriftstellerin als Hörbuch: Martinko, der Waisenjunge, findet als einfacher Dorfhirte den Weg zu Jesus. Beständig folgt er seinem geliebten Herrn nach. Eines Tages erfüllen ihm die Dorfbewohner einen Herzenswunsch und quartieren den kleinen Joschko, der ebenfalls ohne Eltern aufwächst, in seiner windschiefen Hütte ein. Joschko kennt bereits das ABC und bald lesen sie beide die frohe Botschaft in der Bibel. Nun stehen sie zwar beide ohne Eltern in der Welt - doch nicht ohne Gott!

Autor(en) Information:

Kristina Roy wurde 1860 in Ungarn als Tochter eines evangelischen Pfarrers geboren. Mit 28 Jahren übergab sie ihr Leben Jesus und entschloss sich dazu, ihre schriftstellerischen Fähigkeiten ganz in seinen Dienst zu stellen. Sie schrieb 72 Bücher und Broschüren, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Ihre Erzählungen sind zwar schlicht geschrieben, aber biblisch klar fundiert. Kristina war nicht nur schriftstellerisch tätig, sondern setzte sich auch für die aufbrechende Erweckungsbewegung ein. Ganz besonders lag ihr allerdings das Elend der Trinker und ihrer Familien am Herz, weshalb sie 1897 die Initiative "Blaues Kreuz" in die Welt rief. Leider wurde ihre Arbeit im zweiten Weltkrieg zerstört. Im Jahre 1912 entstanden durch ihren Einsatz ein Krankenhaus und ein Diakonissenhaus in ihrem Heimatort Stara Tura. Kristina Roy starb 1936.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.