der OnleiheVerbundHessen. Die Fälschung der Tredici

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

SONNTAGMORGEN ... GOTTESDIENST ... EINE LEICHE! Eine Mumie wird in der ehrwürdigen Klosterkirche Stadthagen gefunden. Bei den Untersuchungen am Tatort stellt sich heraus, dass etwas mit einem alten Grabstein nicht stimmt. Wie hängt das zusammen? 500 Jahre zuvor: Aus dem mittelalterlichen Stadthagen führt der Weg einer jungen Frau in die Stadt der Kunst, nach Mailand. Hier gründet sich am Hof von Herzog Ludovico der Künstlerbund der Tredici. Leonardo da Vinci löst die Suche nach einem verschollenen Gemälde aus. Ein Wettlauf auf Leben und Tod zwischen gerissenen Kunsthändlern und Anhängern der Tredici beginnt ...

Autor(en) Information:

Thomas G. Krage wurde 1954 in Emden geboren und studierte nach dem Abitur evangelische Theologie in Wuppertal, Zürich und Göttingen. Seine erste Pfarrstelle übernahm er 1982 in Brandlecht in der Grafschaft Bentheim. Seit 1993 wirkt er als Hofprediger und evangelisch-reformierter Pfarrer an der Schlosskirche zu Bückeburg. Nach einer theologischen und einer geschichtlichen Schrift erschien 2015 der Roman "Der Schlüssel der Tredici". Nun liegt sein zweites Werk vor.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können