der OnleiheVerbundHessen. Die Himmelsstürmerin

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Gertrud Elisabeth Freiin von Beust wächst wohlbehütet im Schloss ihrer Eltern bei Weimar auf. Nichts stört ihre romantische Sicht auf die Welt. Nach ihrer Adoption durch den Herzog von Schleswig-Holstein scheinen schließlich alle Wege für ihren Aufstieg in den europäischen Hochadel und eine sorglose Zukunft geebnet. Doch der Ausbruch des Deutsch-Französischen Krieges erschüttert die Idylle, und Gertrud gelangt nach Paris, wo sie dem deutschen Deserteur Albert Lauterjung, Messerschleifer und Sozialdemokrat, begegnet. Er bringt ihre Weltanschauung ins Wanken - und erobert ihr Herz. Als die Pariser Commune die alte Ordnung hinwegfegt, muss sie sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht ... "Ein richtig schöner Roman" Die Welt

Autor(en) Information:

Jutta Ditfurth, Autorin, Soziologin, politische Aktivistin, Ökologische Linke, Stadtverordnete von ÖkoLinX-Antirassistische Liste in Frankfurt/Main. Seit 2001 wurde Jutta Ditfurth für die Wählervereinigung immer wieder in den Römer gewählt. Der Schwerpunkt ihrer politischen Arbeit liegt aber im außerparlamentarischen emanzipatorischen linken Bereich. Sie hat auf mehreren Kontinenten gelebt, studiert und u.a. als Forscherin und Reporterin gearbeitet. Sie war Mitgründerin der Grünen (1980) und von 1984-1988 deren Bundesvorsitzende. Sie verließ die Grünen 1991 und gründete im selben Jahr die Ökologische Linke (ÖkoLinX) mit. Sie war Mitglied im Bundesvorstand der Deutschen Journalistenunion (dju)/IG Medien (1989-1995), dju-Bundesvorsitzende sowie Mitglied im Hauptvorstand der IG Medien (1992-1995).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können