der OnleiheVerbundHessen. Von Null Ahnung zu etwas Komplexität?

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Seit Tausenden von Jahren lebten die Menschen in einer äußert bewegten, unsicheren Welt, bevor die moderne Naturwissenschaft die Sichtweise völlig änderte. Diese demonstrierte uns eine scheinbar sichere Welt, die wie ein Uhrwerk funktionierte und deren Gesetzmäßigkeiten wir bald entschlüsselt hätten. Anfang der 60er Jahre jedoch verschreckte die Chaos-Theorie die Menschen, um 15 Jahre später von der Komplexitätstheorie erneut überholt zu werden. Deren Grundlagen sollte jeder denkende Mensch zumindest ansatzweise begreifen. Dies ist eine spannende Präsentation (an der T.U. in München) der Reihe Von "Null Ahnung" zu etwas...?, in der die Autorin immer wieder beweist, dass es keine trockenen Themen gibt, weil der "Sender" (Lehrer, Vortragende, Dozenten, Kundenberater etc.) entscheidet, ob der "Empfänger" das Thema langweilig, trocken oder spannend findet.

Autor(en) Information:

Vera F. Birkenbihl, Management-Trainerin und erfolgreiche Autorin, ist Leiterin des Instituts für Gehirngerechtes Arbeiten. Ihre Themenbereiche sind u. a. Brain-Management, Zukunftstauglichkeit, Humor als Anti-Stress-Maßnahme, Lernverhalten.