der OnleiheVerbundHessen. Israel - Heiliges Land zwischen drei Meeren

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Seit Jahrtausenden ist das Heilige Land Brennpunkt der Kulturgeschichte des Abend- wie des Morgenlandes. Zwischen fruchtbarem Ackerland im Norden, dem schroffen Ufer des Toten Meeres in der Mitte und der kargen Wüste im Süden entwickelte sich der Glaube an einen einzigen Gott. Grundlage des Judentums, des Christentums und des Islam. Nach der über tausend Jahre währenden Diaspora hat das jüdische Volk das gelobte Land wieder in Besitz genommen und aufgebaut. Die Film-Reise führt von den modernen Städten Tel Aviv und Haifa, die auf den Visionen und dem Fleiß der ersten jüdischen Einwanderer gründen, durch die Wüste der Negev auf Moses Spuren in die Heilige Stadt Jerusalem, einen jahrtausende alten Brennpunkt der Religionen. Ganzjährige Reiseziele sind die Badeoasen Eilat am Roten Meer sowie die Heilstätten am Toten Meer. Im Norden zeugen die Kirchen rund um den See Genezareth vom wundersamen Wirken des Jesus von Nazareth. Biblische Erzählungen werden in Kapernaum, Tiberias, am Jordan und in Nazareth wieder lebendig. In Akko erinnert die mächtige Kreuzfahrer-Bastion an die mittelalterlichen Pilger, die vom Reiz des Heiligen Landes in den Bann gezogen, vor allem eines im Blick hatten: Yeruscholajim, Jerusalem. (Länge: ca. 90 Min.) Ein Film von Christian Offenberg. COUNTER TIPP Hier geben Reisebüro-Experten praktische Tipps für die Reisevorbereitung. Damit sind Sie bestens informiert, wenn es an's Buchen geht. (Länge: ca. 15 Min.)