der OnleiheVerbundHessen. Das bedingungslose Grundeinkommen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Menschen können sich neue Aufgaben suchen, weil wir von vielen Arbeiten entlastet werden. Wir nutzen diese Chance nicht. "Wir verhungern" - wie Goethe im Faust formuliert - "in der Fülle." Götz Werner - erfolgreicher Unternehmer und Chef der dm-Drogeriemarktkette - fordert ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Menschen: Jeder erhält ein Basiseinkommen und kann frei hinzuverdienen. So wird auf einmal Kulturarbeit wertvoll. Unter diesem Begriff versteht Werner so unterschiedliche Tätigkeiten wie die Pflege von Alten, das Engagement für Kunst oder die Erziehungsarbeit der Eltern. Finanziert wird das Ganze durch die Abschaffung aller Steuern, bis auf eine: Die Mehrwertsteuer bleibt und wird deutlich angehoben. Eine Utopie? Fachlich fundiert und zugleich überraschend unterhaltend formuliert Professor Werner, was unsere Gesellschaft im 21. Jahrhundert benötigt.

Autor(en) Information:

Prof. Götz W. Werner, geb. 1944, ist Gründer und Vorsitzender der Geschäftsführung von dm-drogerie markt. Außerdem ist er Leiter des Interfakultativen Instituts für Entrepreneurship an der Universität Karlsruhe (TH), Aufsichtsrat der GLS Gemeinschaftsbank und Initiator des Webforums: www.unternimm-die-zukunft.de.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können