der OnleiheVerbundHessen. Praxisjahr für Mediziner im Ausland

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Wer als angehender Mediziner sein Praktisches Jahr (PJ) teilweise oder ganz im Ausland absolvieren möchte, trifft eine gute Entscheidung: Die außer Landes erworbenen Fachkenntnisse dürften im Beruf nützlich sein, bei Bewerbungen erhöht sich die Chance auf eine lukrative Stelle und der kulturelle Austausch ist stets ein persönlicher Gewinn. Der Weg dahin ist allerdings schwieriger als bei den Praxissemestern anderer Studiengänge. Bei den Landesprüfungsämtern liegt das Merkblatt "PJ im Ausland" aus. Wer sich fundierter vorbereiten möchte, dem sei der Kompaktratgeber "Praxisjahr für Mediziner im Ausland" von Christina Klein empfohlen. Dort werden nicht nur alle fachlichen und rechtlichen Vorraussetzungen erklärt, sondern auch der gesamte Ablauf von A bis Z. Klein geht sogar auf die "richtige" Bewerbung bis hin zur Finanzierung (Stichwort Reisestipendium) ein. Interessant ist der Abschnitt über beliebte Zielländer, beispielsweise Schweiz oder USA.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können