der OnleiheVerbundHessen. Wie Kinder Sprachen lernen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Offensichtlich ist Spracherwerb ein Kinderspiel! In einem Alter, in dem wir Kinder nicht unbeaufsichtigt eine Straße überqueren lassen würden, erschließen siesich zielstrebig die Strukturen ihrer Erstsprachen. Wie wir mittlerweile wissen,gilt dies nicht nur für den Erwerb einer Sprache, denn Kinder können von Anfang an mit mehr als einer Sprache aufwachsen. Auch der frühe Erwerb einerzeitversetzt hinzutretenden Zweitsprache ist ohne Risiko für die Entwicklungdes Kindes möglich. Diese Kompetenzen gilt es zu nutzen, vor allem auch fürdie frühe Zweitsprachförderung von Kindern aus Einwandererfamilien, denenohne ausreichende Sprachkenntnisse Bildungs- und Berufschancen verwehrtbleiben.

Autor(en) Information:

Prof. Dr. Rosemarie Tracy ist Inhaberin des Lehrstuhls für Anglistische Linguistik an der Universität Mannheim. Ihre Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind Linguistische Theorie, Psycholinguistik, Sprache und Kognition, Bilingualismus, Erstspracherwerb, Sprachkontaktphänomene