der OnleiheVerbundHessen. Tausendundeine Nacht

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Ein Werk, das weit über den arabischen Sprachraum hinausreicht, ist neu zu entdecken. Die bunte Welt der Basare, der fliegenden Teppiche, Dschinnen und Wunderlampen, der Paläste, Gärten und exotischen Köstlichkeiten, sie ist untrennbar mit den Geschichten aus Tausendundeine Nacht verbunden. Doch diese uns bislang bekannte romantisch-exotische Welt wurde in wesentlichen Teilen von Europäern erfunden. Mit dieser Hörbuch-Ausgabe liegt jetzt die arabische Originalfassung vor.Sie eröffnet einen ganz neuen und frischen Blick auf die nächtlichen Erzählungen von Schahrasad. Es gibt kaum ein Buch, das sich besser zum Vorlesen und damit als Hörbuch eignet, als die 282 erzählten Nächte der Originalfassung von Tausendundeine Nacht. Sie enden, wie die älteste erhaltene Handschrift, die der Übersetzung zugrunde liegt, mitten in der 282. Nacht, weit im Osten, auf einer Insel bei China.

Autor(en) Information:

Claudia Ott, geboren 1968 in Tübingen, ist eine deutsche Arabistin, Autorin, Übersetzerin und Musikerin. Sie studierte Orientalistik in Jerusalem und Tübingen und promovierte an der FU Berlin. Von 1993 bis 1998 war sie dort wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fach Arabistik. Seit 2000 ist Claudia Ott wissenschaftliche Assistentin am Seminar für orientalische Philologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2000 arbeitet sie hauptsächlich freiberuflich als literarische Übersetzerin aus dem Arabischen. Claudia Ott ist außerdem Mitglied mehrerer internationaler Ensembles für orientalische Musik. 2011 wurde Claudia Ott mit dem Johann-Friedrich-von-Cotta-Literatur- und Übersetzerpreis der Landeshauptstadt Stuttgart ausgezeichnet.