der OnleiheVerbundHessen. Madame Bovary

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

ast fünf Jahre lang, von 1851 bis 1856, arbeitete Gustave Flaubert mit unendlicher Mühe und Geduld an seinem Roman Madame Bovary, die schon in den ersten Wochen ihrer Ehe ein unerklärliches Missbehagen verspürt. Die Monotonie des Alltags bedrückt sie umso mehr, als ihr Ehemann Charles seinen Dienst als Landarzt mit dumpfer Betriebsamkeit versieht. Die Einladung des Marquis d´Andervilliers zu einem festlichen Diner, die das Einerlei der Tage unterbricht, markiert einen dramatischen Wendepunkt. Von nun an steuert Emma Bovary auf ihren Untergang zu.

Autor(en) Information:

Gustave Flaubert, geboren am 12. Dezember 1821 in Rouen, studierte Rechtswissenschaften und lebte aus gesundheitlichen Gründen seit 1846 zurückgezogen in Croisset, wo er am 8. Mai 1880 starb. Als Hauptvertreter des französischen Realismus entlarvte er in seinen meisterhaften Romanen vor allem die zeitgenössische Bourgeoisie.