der OnleiheVerbundHessen. Mark Twain erklärt die Deutsche Sprache

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Vor 100 Jahren starb Amerikas beliebtester Schriftsteller. Auf seinen ausgedehnten Reisen durch Europa blieb Mark Twain auch eine längere Zeit in Deutschland, um dort die Sprache zu lernen. Was uns Deutschen mit der Muttermilch gegeben wird, ist für einen Ausländer eine äußerst mühselige Sache. Und wenn man Twains Geschichte gehört hat, wird man zustimmen, dass unsere Sprache in der Tat höchst unlogisch und willkürlich sein kann. Kleine Kostprobe? Aber gern: "Ganz bestimmt gibt es keine Sprache, die so unlogisch und unsystematisch ist wie die deutsche. Man treibt völlig hilflos in ihr umher; und wenn man schließlich glaubt, man hätte eine Regel zu fassen bekommen, die festen Boden böte, blättert man um und liest: 'Der Schüler beachte sorgfältig folgende Ausnahmen'. Man lässt das Auge über die Seite gleiten und stellt fest, dass es mehr Ausnahmen von der Regel als Beispiele für sie gibt!" Ein köstlicher Spaß für Muttersprachler und ein großer Trost für Lernende!

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können