der OnleiheVerbundHessen. Die Seelensammler von Bangkok

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Bangkok, Freitag Nacht: Wie an jedem Wochenende rollt eine neue Gewaltwelle über die Siebenmillionen-Metropole mit Schießereien, Verkehrsunfällen, Brandstiftungen. Gleichzeitig beginnt die Zeit der "Bodysnatchers", der Lebensretter, die Verletzte und Tote auf den rostigen Ladeflächen ihrer Pick-Up-Trucks abtransportieren. Tide Bunloerit führt ein Doppelleben: Am Tag spielt er den strahlenden Helden einer TV-Seifenoper, nachts sammelt er Tote ein, die niemand beklagt. Zusammen mit den anderen freiwilligen Rettungshelfern der Ruam Katanyu Foundation räumt er jedes Wochenende in den Straßen und Hinterhöfen von Bangkok auf und wird dabei Zeuge blutiger Tragödien. Ihr gemeinsamer Anreiz hat einen religiösen Hintergrund. Jedes gerettete Leben, jeder bestattete Tote bringt ihnen Ansehen, so glauben die Helfer, und Punkte auf dem religiösen Ehrenkonto: In der Vorstellung der thailändischen Buddhisten stiften die erschreckten Seelen von Toten, die Opfer von Unfällen oder Gewalttaten wurden, Unheil für die Lebenden.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können