der OnleiheVerbundHessen. Stilles Gift

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Aufwühlendes Debüt mit Sogwirkung. Pascal ist verschwunden! Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht an der Schule. Sabine, Reto und Urs befürchten Schlimmes: Wurde ihr neuer Freund entführt? Fieberhaft machen sie sich auf die Suche und haben bald eine heiße Spur: Die Recycling-Firma von Pascals Nachbarn Germann. Dort lagern hochgiftige Lösungsmittel. Sind sie schuld am Hautausschlag, den Urs nach dem Schwimmen im See bekommen hat? Wusste Pascal zu viel darüber? In einer waghalsigen Aktion durchsuchen die drei Freunde ein verfallenes Landhaus, stoßen auf merkwürdige Fässer und erleben eine handfeste Überraschung. Doch es ist noch nicht vorbei ...

Autor(en) Information:

Severin Schwendener, geboren 1983, ist in einem kleinen Dorf am Bodensee aufgewachsen. Er studiert und arbeitet seit zehn Jahren in Zürich, das ihm zur zweiten Heimat geworden ist. Nebenbei schreibt er Kurzgeschichten und hat bereits die Krimis "Falsche Freunde", "Schein & Heilig" sowie "Schach & Matt" veröffentlicht. Bei Beltz & Gelberg erschienen die Krimis "Stilles Gift" und "Leise Angst".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können