der OnleiheVerbundHessen. Zwischen den Attentaten

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Kittur ist eine gewöhnliche, kleine Stadt an der Südwestküste Indiens. Armut, Kastendenken und Konflikte unter rivalisierenden Klans bestimmen das Leben ihrer Bewohner. Zwischen Korruption und Rebellion gegen das bestehende System aufgerieben, haben alle nur ein Ziel: zu überleben. Aravind Adiga, der mit seinem Debütroman "Der weiße Tiger" einen fulminanten Weltbestseller vorgelegt hat, entführt uns in eine farbige, harte Welt, in der kleine Diebe, Hehler und Privilegierte, Verführer und Verführte kämpfen - für ein paar Rupien und nicht zuletzt für ihre Würde.

Autor(en) Information:

Der indische Schriftsteller und Journalist Aravind Adiga wurde 1974 im südindischen Chennai (früher: Madras) geboren. Für seinen Debütroman "Der weiße Tiger" erhielt er 2008 den renommierten englischen "Man Booker Prize" (als vierter indischer Preisträger nach Salman Rushdie, Arundhati Roy und Kiran Desai) und 2009 den italienischen "Premio Cavour". Die langen Jahre im Ausland haben Adigas Blick auf die indischen Verhältnisse geschärft. So ist er in kürzester Zeit zu einer der wichtigsten Stimmen Indiens avanciert. Aravind Adiga lebt in Mumbai.