der OnleiheVerbundHessen. Abschlussarbeiten richtig gliedern

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Die Abschlussarbeit als System, Volker Ahrens bietet eine Anleitung, wie man die Strukturierung von Arbeiten vereinfacht. Dieser Band hilft Studierenden bei der Gliederung ihrer Abschlussarbeiten. Dazu übersetzt er den traditionellen Ansatz mit den Phasen Entdeckung, Begründung und Verwertung in eine zeitgemäße Form. Grundlagen dafür sind die allgemeine Wissenschaftstheorie sowie neue Erkenntnisse des Systems Engineering, insbesondere der Problemlösungszyklus. Darüber hinaus werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu alternativen Vorgehensmodellen wie z. B. Hermeneutik und Dialektik aufgezeigt. Der Autor stellt ein allgemeingültiges Gliederungsschema für Abschlussarbeiten vor, das zugleich auch die Vorgehensweise bei der Erstellung einer Arbeit strukturiert. Es ist besonders geeignet für Studienfächer mit starkem Praxisbezug.

Autor(en) Information:

Prof. Dr.-Ing. Volker Ahrens, Maschinenbau-Studium an der Universität Hannover. Promotion am Institut für Fabrikanlagen und Logistik (IFA) derselben Universität bei Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. H.-P. Wiendahl zum Thema "Dezentrale Produktionsplanung und -steuerung, Systemtheoretische Grundlagen und Anwendungspotenziale". Seit 2007 Professor für Produktions- und Qualitätsmanagement, Logistik/Prozessmanagement und Projektmanagement an der Nordakademie, einer privaten, staatlich anerkannten Fachhochschule in Elmshorn. Leiter des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften, Leiter des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen. Lehraufträge zur Angewandten Ethik an der Hochschule Karlsruhe und an der Universität Hamburg.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können