der OnleiheVerbundHessen. Die Liebe hat das letzte Wort

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Robert Senden ist Professor für Deutsche Literatur und Kunstgeschichte an der Grazer Universität. Seit dem Tod seiner Frau lebt er ein zurückgezogenes, streng reglementiertes Leben, das er nur mit seiner Haushälterin, der temperamentvollen Italienerin Maria Bonfiglio, teilt. Gerade haben die Sommerferien begonnen, und Maria holt Ricky, ihr 8jähriges Patenkind, am Bahnhof ab. Am Abend erfährt Maria von ihrer Mutter, dass das Weingut der Bonfiglios tief in finanziellen Schwierigkeiten steckt und eine Versteigerung unabwendbar scheint. Verzweifelt lässt sie Ricky bei Professor Senden zurück, annehmend, dass ihn sein Vater am nächsten Morgen abholen wird. Doch dieser bleibt verschollen, und äußerst unwillig muss sich Robert des Jungen annehmen.