der OnleiheVerbundHessen. Piemont Aostatal

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

E-Book zur 4. komplett überarbeiteten und aktualisierten Auflage 2014, E-Book-Neuauflage voraussichtlich im August 2018 Buchauflage von 2018 bereits lieferbar Wie ein schützender Umhang legt sich der Westalpenbogen mit seinen imposanten Viertausendern um Italiens größte Festlandsregion. Tief eingeschnittene Täler bieten Wanderern zahllose Möglichkeiten. Die Region ist aber auch ein Lieblingsziel von Weinkennern, für die das Piemont mit seinen Spitzengewächsen mindestens so bedeutend ist wie die Toskana. Wein oder Wandern könnte also die Frage sein, wären dazwischen nicht noch unzählige Kulturstädte - allen voran Turin, der Residenzstadt der Savoyer. Darüber hinaus führt die Reise an den Lago Maggiore, ins französisch geprägte Aostatal mit seinen grandiosen Skigebieten und zu Orten mit solch klingenden Namen wie Asti, Alba, Barolo und Barbaresco.

Autor(en) Information:

Neben ihrem Stu­di­um der Ame­ri­ka­nis­tik und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft über­ar­bei­te­te sie für den Micha­el Mül­ler Ver­lag meh­re­re Grie­chen­land­zie­le, bevor sie 1997 mit "Tu­ne­si­en" ihren ers­ten ei­ge­nen Rei­se­füh­rer schrieb. Es folg­ten ein Titel zu den grie­chi­schen In­seln, "Ke­fa­lo­nia & Itha­ka", sowie zahl­rei­che Ita­li­en­ti­tel, seit 2006 meh­re­re Titel zu Meck­len­burg-Vor­pom­mern und jüngst auch zu Ös­ter­reich ("Kärn­ten"), wo sie ihre Lei­den­schaft fürs Wan­dern be­son­ders aus­le­ben kann.