der OnleiheVerbundHessen. Galveston

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Der in New Orleans und später in der texanischen Hafenstadt Galveston angesiedelte Roman von Nic Pizzolatto, dem Drehbuchautor der gefeierten HBO-Serie True Detective, schildert in der Tradition von Jim Thompson und Charles Willeford die Läuterung des Syndikat-Killers Roy Cady, dessen Leben eine abrupte Wendung nimmt, als ihm vormittags Lungenkrebs diagnostiziert wird und sein Boss ihn abends wegen einer Eifersuchtsgeschichte umlegen lassen will. Bei dem Anschlag rettet er nicht nur sich, sondern auch einen Teenager, mit dem er sich fortan auf der Flucht befindet. Pizzolatto belebt das Genre des Krimi Noir neu und schafft mit Roy Cady eine Figur, die die Genre-Stereotypen nicht nur aufbricht, sondern auch stilprägend werden könnte. Ein Antiheld, der im Scheitern zu wahrer Größe findet, eine Story, die einen bis zur letzten Seite fesselt: Pizzolatto hat mit "Galveston" ein großartiges, trauriges und kraftvolles Buch geschaffen, das lange nachklingt. "Ein Meisterwerk [...]. Ein vielschichtiges, sprachlich ausgefeiltes Werk [...]. Unglaublich spannende Geschichte." 20 Minuten "Große Literatur" Der Spiegel "Galveston ist ein grossartiger Roman über Untergang und Überleben im Untergrund." SonntagsZeitung "Beunruhigend, beeindruckend, nicht schön, aber schmerzhaft gut." Faust-Kultur.de "Spannend, brutal, blutig!" WDR 3 "Pizzolatto hat mit Roy Cady erneut einen erinnerungswürdigen Antihelden geschaffen, an welchem Serienjunkies und Fans von Marty Hart oder auch Walter White sicherlich Ihre Freude haben werden." Serienjunkies "Lakonisch, gnadenlos und spannend [...] Pizzolatto bricht Stereotype auf und lässt Charaktere entstehen." Münchner Merkur "Der beste Krimi des Sommers." Nordbayern.de "Virtuos, geschmeidig, großes Krimihandwerk, philosophisch auf der Höhe der Zeit ... Amerikanisches Story-Telling auf höchstem Niveau." Deutschlandfunk "Pizzolatto schreibt geniale Romane [ ... ] sehr lesenswert." NEON

Autor(en) Information:

Nic Pizzolatto wurde in New Orleans geboren und ist in Lake Charles, Lousiana, aufgewachsen. Bereits an der Universität erhielt er zahlreiche Awards für sein Schreiben und war später auch als Dozent tätig. 2006 erschien seine Kurzgeschichtensammlung "Between here and the yellow sea", die im gleichen Jahr auf der Longlist des Frank O'Connor International Short Story Awards stand. Seit 2010 ist Pizzolatto ebenfalls als Drehbuchautor tätig, u.a. für "The Killing" und die hochgelobte HBO-Serie "True Detective".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können