der OnleiheVerbundHessen. Finale im Herbst

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Patty Giacomin beauftragt Spenser ihren Sohn Paul zurückzubringen, den ihr Exmann Mel entführt hat. Der Detektiv löst den Fall sehr schnell, doch wenige Tage später wird er schon wieder zu Hilfe gerufen, denn Mel hat seiner Exfrau Schläger auf den Hals gehetzt. Spenser zieht bei der Familie ein, um sie zu beschützen. Bald wird ihm klar, dass der wortkarge Paul von seinen Eltern nur als Spielball betrachtet wird: Beide wollen ihn nur bei sich haben, um über den anderen triumphieren zu können. Um Paul kümmern sie sich dabei gar nicht. Spenser will Paul helfen und entschließt sich dazu, den Jungen für einige Zeit zu sich zu nehmen. Ob es Spenser wohl gelingen wird, Paul dabei zu helfen, selbstständig und unabhängig zu werden? Und lassen die Giacomins ihren Sohn endlich in Frieden?

Autor(en) Information:

Robert B. Parker wurde 1932 geboren. 1971 promovierte er an der Universität Boston über die "Schwarze Serie" in der amerikanischen Kriminalliteratur. 1973 erschien sein erster Roman und bereits 1977 erhielt er für den Titel "Auf eigene Rechnung" den Edgar-Allan-Poe-Award für den besten Kriminalroman des Jahres. Am 18. Januar 2010 verstarb Robert B. Parker ganz plötzlich und unerwartet in Massachusetts.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können