der OnleiheVerbundHessen. Alfred Andersch, Sansibar oder der letzte Grund

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Literatur verstehen und interpretieren "Konnte man ohne einen Auftrag leben?", lautet die zentrale Frage von Alfred Anderschs zeitkritischem Roman Sansibar oder der letzte Grund (1957). Ende der 1930er-Jahre treffen fünf Personen in einer Stadt an der Ostseeküste zufällig zusammen. Sie wollen vor dem Terror des totalitären Regimes in Deutschland fliehen und suchen - jeder für sich allein und gemeinsam für die bedrohte Skulptur "Der lesende Klosterschüler" von Ernst Barlach - einen neuen Auftrag in ihrem Leben. Die Insel Sansibar fungiert dabei als symbolischer Sehnsuchtsort. Mit Klett-Lektürehilfen - wissen, was wann passiert: dank ausführlicher Inhaltsangabe mit Interpretation - wissen, welche Themen wichtig sind: anhand thematischer Kapitel - auf wichtige Fragen die richtigen Antworten wissen: gut vorbereitet mit den häufigsten Fragen zur Lektüre plus Lösungen

Autor(en) Information:

Thomas Gräff ist Gymnasiallehrer für Deutsch und Musik an einem Gymnasium in Saarbrücken und Lehrbeauftragter für Literaturdidaktik an der Universität des Saarlandes.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können