der OnleiheVerbundHessen. John Wycliff

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

England im 14. Jahrhundert: John Wycliff übersetzt als erster die Bibel in die englische Sprache und gibt sie damit in die Hände der einfachen Menschen. Was für eine Ketzerei in den Augen der Kirche! Auch greift Wycliff mutig verschiedene Missstände in der Kirche an. Konsequent stellt er sich gegen die Ansichten der geistlichen Oberschicht und verbreitet die biblische Lehre, dass eine Versöhnung mit Gott allein durch Jesus Christus möglich ist. Er fordert, dass die Bibel die einzig gültige Richtschnur in allen Fragen des Lebens sein soll - ein Maßstab, der auch heute für jeden gilt.

Autor(en) Information:

Kerstin Engelhardt (1982) ist seit 2007 glücklich verheiratet und Mutter von vier Kindern. Neben ihres Jobs als Hausfrau und begeisterter Mama arbeitet sie als freie Lektorin und Hörbuchautorin, sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder. Die Motivation zu praktischem Glauben im Alltag ist ihr ein besonderes Anliegen. Ihre Hobbys sind - neben der Familie - Kochen, Fotografieren, Nähen und Verreisen sowie die Mitarbeit in der Gemeinde.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können