der OnleiheVerbundHessen. Corrie ten Boom

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Eine Woche nach Corrie ten Booms Entlassung aus dem KZ Ravensbrück werden alle Frauen ihres Jahrgangs ermordet. War ihre Entlassung ein Irrtum? Nein, Gott hatte noch einen großen Plan mit ihr. Corrie ten Boom (1892-1983) bewegt bis heute viele Menschen durch ihr Glaubenszeugnis. Während der Zeit des Naziregimes bot ihre Familie vielen Juden Schutz, bis sie selbst ins KZ Ravensbrück eingesperrt wurde. Dort erlebte Corrie inmitten von Gewalt, Hass und Erniedrigung immer wieder Gottes Hilfe und Bewahrung und war für viele Mitgefangene ein Licht in der Dunkelheit. Ein atmosphärisch gestaltetes intensives Hörerlebnis über diese bewegende Lebensgeschichte.

Autor(en) Information:

Corrie ten Boom, (1892-1983) wurde für ihren selbstlosen Einsatz geehrt, darunter als "Gerechte unter den Völkern" (Holocaustgedenkstätte Yad Vashem) und mit dem "Orden von Oranien-Nassau" (verliehen durch die niederländische Königin).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können