der OnleiheVerbundHessen. The devil lies in the detail

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Richtiges Englisch? Verdammt schwierig. Millionen Deutsche geben sich für ihr Sprachkönnen eine gute Note, doch selbst die Besten machen Fehler. Humorvoll und geistreich bringt der Autor der erfolgreichen SPIEGEL-ONLINE-Kolumne Fluent English Licht ins Dickicht der deutsch-englischen Sprachverwirrung. "I know what you mean." Spätestens wenn Sie diesen freundlichen Satz von Ihrem englischen oder amerikanischen Gesprächspartner hören, ahnen Sie vielleicht, dass Sie für einen unfreiwillig komischen Moment im englisch-deutschen Sprachaustausch gesorgt haben. Zum Beispiel, wenn Sie beim Eisverkäufer "two ice balls" bestellt, die Kollegen über den "beamer in the conference room" informiert oder sich über eine "genial idea" gefreut haben. But don't make you worries! Peter Littger erzählt unterhaltsame und nützliche Geschichten von unserem English made in Germany und hilft, typische Fallstricke in unserem Alltagsenglisch aufzudecken und Missverständnisse zu vermeiden. Mit einem Glossar der teuflischsten Patzer, die wir im Englischen machen.

Autor(en) Information:

Peter Littger, geboren 1973 in Aachen, verbrachte einen Teil seiner Schulzeit in einem englischen Internat. Er studierte Geschichte, Volkswirtschaft und Nordamerikawissenschaften in Berlin sowie Soziologie, Literatur und Medienökonomie an der London School of Economics. Anschließend war er u.a. Redakteur der Zeit und Gründungsredakteur des Magazins Cicero. Seit 2013 schreibt er für Spiegel Online die erfolgreiche Sprachkolumne "Fluent English".