der OnleiheVerbundHessen. Das Haus des vergessenen Glücks

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Ausgerechnet, als die New Yorkerin Olivia von ihrem Freund verlassen wird, erreicht sie die Nachricht, dass ihre geliebte Urgroßmutter im Sterben liegt. Am Sterbebett reicht diese Olivia ein vergilbtes Foto, auf dessen Rückseite "Potsdam 1919" steht, und bittet ihre Urenkelin, "nach Hause zu gehen". Was hatte ihre Urgroßmutter für eine Verbindung zu Potsdam? Kurzentschlossen packt Olivia die Koffer und begibt sich auf eine Reise, die nicht nur ein altes Familiengeheimnis ans Licht bringt, sondern Olivia auch in ein gefährliches Liebesabenteuer verstrickt ...

Autor(en) Information:

Mia Löw hat Jura und Germanistik studiert und als Anwältin und Regieassistentin am Theater gearbeitet. Heute schreibt sie (unter anderem unter Pseudonym) erfolgreiche Neuseelandsagas, Familiengeheimnis- und Liebesromane. Sie lebt mit ihrer Familie und Hund in Hamburg.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können