der OnleiheVerbundHessen. Schreibmythen entzaubern

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Schreibmythen können uns davon abhalten, mit dem Schreiben zu beginnen oder uns mitten im Prozess blockieren. Weil wir uns Schreiben in bestimmter Weise vorstellen und unsere Fähigkeiten an diesen Vorstellungen messen, glauben wir, den Anforderungen nicht zu genügen. Weshalb also anfangen oder weitermachen? Der Autor zeigt, wie Schreibmythen das Schreiben stören können und welche Wirkungen es haben kann, wenn wir unsere Vorstellungen überdenken. Er entlarvt diese Mythen, so dass Denkweisen und Gewohnheiten verändert werden können und dem Schreibfortschritt nichts mehr im Wege steht.

Autor(en) Information:

Dr. Christian Wymann ist Schreibberater an der Universitätsbibliothek Bern und selbstständiger Schreibcoach. Er bietet Beratungen und Workshops für Studierende und Forschende an.