der OnleiheVerbundHessen. Gert Westphal liest Thomas Mann

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Der Zauberer und der König der Vorleser Gert Westphal ist eine Legende: Die wohlklingende, modulationsreiche Stimme, sein untrügliches Gespür für Rhythmus, die souveränen Tempo- und Rollenwechsel, die kräftigen Dialektfarben - nicht umsonst hat die ZEIT ihn zum "König der Vorleser" gekürt. Besonders berühmt wurden seine Rezitationen Thomas Manns, dessen "oberster Mund" (Katja Mann) er war. In dieser Edition kann man wieder und wieder dessen großen Erzählungen und Romanen lauschen. Enthält: "Gefallen" (Erzählung), "Der Wille zum Glück" (Erzählung), "Luischen" (Erzählung), "Gladius Dei" (Erzählung), "Das Wunderkind" (Erzählung), "Ein Glück" (Erzählung), "Das Eisenbahnunglück" (Erzählung), "Unordnung und frühes Leid" (Erzählung), "Königliche Hoheit" (Roman), "Lotte in Weimar" (Romanauszüge), "Weihnachten bei den Buddenbrooks" (Ausschnitt aus "Buddenbrooks"), "Die Damengesellschaft" (Ausschnitt aus "Joseph und seine Brüder"), "Leiden und Größe Richard Wagners" (Essay) (Laufzeit: 26h 38)

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können