der OnleiheVerbundHessen. Rheinsberg

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Ein junges Paar und drei Tage Glück - Tucholskys erstes und unbeschwertestes Buch. Die kleine Prosa-Idylle um das Liebespaar Claire und Wölfchen, die dem Alltag des Berliner Großstadtlebens zu entfliehen suchen, machte den Autor über Nacht berühmt. E-Book mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe: Buch und E-Book können parallel benutzt werden.

Autor(en) Information:

Kurt Tucholsky (9. 1. 1890 Berlin - 21. 12. 1935 Göteborg) studierte Jura mit anschließender Promotion und arbeitete nach dem Ersten Weltkrieg als Redakteur politischer und literarischer Zeitschriften, u. a. der "Weltbühne". Nach Hitlers Machtergreifung wurden die Bücher des seit 1929 nach Schweden emigrierten Sohns eines jüdischen Kaufmanns (Tucholsky selber hatte sich 1918 protestantisch taufen lassen) verbrannt und Tucholsky ausgebürgert. Er nahm sich 1935 das Leben. Linken, aufklärerischen und pazifistischen Positionen verpflichtet, schuf Tucholsky ein umfangreiches publizistisches Werk mit Gedichten, Liedtexten, Kabarettstücken, Satiren und Feuilletontexten, die er teils unter Pseudonymen wie Ignaz Wrobel, Peter Panter, Theobald Tiger oder Kaspar Hauser veröffentlichte. Seine Anliegen versuchte Tucholsky unterhaltsam auch in größeren Formen wie dem Roman "Schloß Gripsholm" umzusetzen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können