der OnleiheVerbundHessen. Methodenbuch Inklusion in der frühen Kindheit

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Inklusion sieht als Ziel eine umfassende gesellschaftliche Teilhabe und Teilgabe. Unterschiede in der Herkunft, den Kompetenzen oder den Bedürfnissen der Kinder werden als Anregungen für Entwicklung gesehen und nicht als Problem. Dieses Buch bietet neben "Methoden" zu einer gelebten Inklusion auch zahlreiche Instrumente und Werkzeuge, die Fachkräfte im persönlichen und fachlichen Umgang mit Vielfalt nutzen können. Perfekt für die Ausgestaltung Ihres inklusiven pädagogischen Ansatzes.

Autor(en) Information:

Daniela Kobelt Neuhaus, Dipl. Pädagogin, Dipl. Psychologin, Dipl. Heilpädagogin, TQM-Auditorin, Expertin für den Situationsansatz (EfQuiS), ist Vorstandsmitglied der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie und verantwortet dort insbesondere die inländischen Projekte.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können