der OnleiheVerbundHessen. Alcance

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Der Flamenco-Gitarrist Nikos Tsiachris spielte schon lange mit dem Gedanken ein Solo-Album zu veröffentlichen. Doch erst jetzt schien die Zeit reif für ein Solo-Album. Nikos Tsiachris' neues Album "Alcance" steht für einen gereiften Künstler, der nicht nur als Flamenco-Interpret glänzt, sondern auch für eine einzigartige Ausdrucksweise, die er in seinen anspruchsvollen Eigenkompositionen voll auslebt. Besonders die 4 Solo-Gitarrenstücke zeigen, wie der Berliner mit griechischen Wurzeln locker mit Spaniens Meistern mithalten kann. Gleichzeitig diente die Arbeit an "Alcance" auch als Selbstanalyse: So stellt der Künstler fest "ich bin ein Flamenco-Gitarrist der Moderne. Wer einen Flamenco-Klang der 70er oder 80er erwartet, der wird enttäuscht sein." Tatsächlich strahlt die Musik eine große Modernität und herrliche Frische aus. Gleich beim Titelstück "Alcance", begegnet dem Zuhörer unerwartet eine rockige E-Gitarre, die das Ende des Tracks einleitet, um dann sphärisch in die Ferne zu hallen. Im Titel "Lobna" überrascht den Zuhörer ein Trompetensolo in Taqsim-Stil, das sodann zu einer orientalischen Färbung im Stück beiträgt. Unterstützt wurde Nikos Tsiachris von dem Perkussionisten Bandolero, der bereits mit dem "Jorge Pardo's Trio" und dem "Joaquín Cortés Ballet Flamenco" mehrfach auf Welttournee war. Bandolero spielt auf "Alcance" Cajón, Palmas und Jaleo und verleiht der Musik eine besondere rhythmische Note. Erstaunlicherweise lernten sich die zwei Musiker erst zwei Tage vor den Aufnahmen kennen. Doch stießen beide auf blindes musikalisches Verständnis, so dass in kürzester Zeit diese unvergleichlich schönen, und auch sehr abwechslungsreiche Aufnahmen entstanden. Ferner lud er folgende hervorragende Gastmusiker ein: Den Kontrabassisten Yelsy Heredia, der u.a. mit Diego el Cigala, Bebo und Chucho Valdés zusammengearbeitet hat und den Flamenco-Sänger Juan Cárdenas, der für das Stück "Veleta" ein wunderbares Gedicht geschrieben hat. Das erste Solo-Album von Nikos Tsiachris ist - um mit der Formulierung des Künstlers zu sprechen - ein Album voller Authentizität, Abwechslungsreichtum, Leidenschaft und Liebe!

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können