der OnleiheVerbundHessen. Die Memoiren des Sherlock Holmes

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

"Oliver Kalkofe ist eine Traumbesetzung für diese Hörbücher." HESSISCHER RUNDFUNK Der griechische Dolmetscher Sherlock wird von seinem genialer aber gehfaulen Bruder Mycroft in den Diogenes-Club gerufen. Mycrofts Nachbar, ein Dolmetscher für Griechisch, hat eine seltsame Beobachtung gemacht: Offensichtlich wird ein junges griechisches Geschwisterpaar von einer Londonder Verbrecherbande gefangengehalten. Kommt Holmes den beiden noch rechtzeitig zu Hilfe? Der Marinevertrag Percy Phelps, ein früherer Schulfreund John Watsons, bittet um Hilfe. Streng geheime Dokumente über ein brisantes Flottenabkommen wurden aus seinem Büro im Außenministerium entwendet. Doch solange Sherlock Holms in London Dienst tut, kannt dort nichts so einfach spurlos verschwinden ... Das letzte Problem Zuletzt trifft Holmes auf einen ebenbürtigen Gegner: Professor James Moriarty ist der geniale Kopf eines Verbrechersyndikats. Nachdem Holmes einen Großteil von Moriartys Komplizen überführt hat, flieht er vor der angedrohten Rache mit Watson nach Meiringen in die Schweiz. Dort kommt es bei den Reichenbachfällen zu einem finalen Zweikampf zwischen den Widersachern ... (Laufzeit: 3 h)