der OnleiheVerbundHessen. Fotografieren mit Wind und Wetter

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Wetter verstehen und spektakulär fotografieren! Nutzen Sie das Wetter gezielt für die eigene Fotografie! Bastian Werner zeigt Ihnen, wie Sie allgemein zugängliche Wetterdaten lesen und interpretieren, damit Sie wissen, ob sich Ihre Tour auch lohnen wird. Ob Regen, Nebel, Raureif, Polarlichter oder Gewitter: Sagen Sie gezielt für Ihre Wunschgegend verschiedene Wetter- und Lichtverhältnisse vorher. Fotografieren Sie, wenn das Wetter zu Ihrem Motiv passt, und fotografieren Sie spektakuläre Wetterphänomene! Aus dem Inhalt: Wetterfotografie Der persönliche Wetterbericht Motive und "ihr" Wetter Sonnenuntergänge und -aufgänge Blaue Stunde Milchstraße, Sternschnuppen und Polarlichter Leuchtende Nachtwolken Sonne und Mond einplanen Schnee, Raureif und Nebel Gewitter Ein Wetter kommt selten allein

Autor(en) Information:

Bastian Werner arbeitet in seiner Landschaftsfotografie nicht gegen das Wetter, sondern "mit" dem Wetter. Er hat sich selbst beigebracht, dass Wetter vorherzusagen und nutzt dieses Wissen gezielt für seine Motive: Mit Wetterphänomenen wie Abendrot, Nebel und Gewitter arbeitet er den einzigartigen Charakter einer Landschaft fotografisch heraus. Bastian Werner ist Student der Optotechnik und Bildverarbeitung; "nebenberuflich" gibt er sein Wissen in der Wetterfotografie in Fotokursen weiter.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können