der OnleiheVerbundHessen. Der Mai Tai trinkende Mönch und die Lehre der Authentizität

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Spielerisch zur eigenen Essenz finden. Als Kenso, der Mönch, die Bekanntschaft des freundlichen Herrn macht, hat er gerade alles hinter sich gelassen: das weltberühmte Bergkloster, den hohen Rang, seine Schüler, die Novizen und Mönche, die er unterwies in der Lehre der Authentizität. Ein fremdes Gefühl hatte ihn von dort fortgetrieben und nun war er hier, in der Stadt, in einer Bar. Kenso entschließt sich, zunächst einmal zu bleiben und sich den Fragen der Menschen zu widmen, die ihm der freundliche Herr vorstellt. So entspinnen sich wunderbar weise Dialoge über die wahre Liebe, das Geschenk der Vergänglichkeit oder ein wahrhaft authentisches Leben.

Autor(en) Information:

Stefan Weiss, geb. 1970, arbeitet nach vielen erfolgreichen Berufsstationen, u. a. als selbstständiger Unternehmer, heute als Kameramann und Coach. Seine Methode fußt auf Erkenntnissen des Zen-Buddhismus und begreift Authentizität als Schlüssel zum Erfolg: In Seminaren und Vorträgen vermittelt er diese an Menschen und Unternehmen weiter. Der Autor lebt mit seiner Familie in München.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können