der OnleiheVerbundHessen. Mannis Geld

Seitenbereiche:

Sprachen:

Mannis Geld
Mannis Geld

Inhalt:

Wer eine neue Sprache lernt, kommt ums monotone Vokabelpauken nicht herum. Normalerweise. Anders bei der innovativen "LaGeiss-Methode" von Helmut Lange und Oliver Geisselhart. Alle englischen Begriffe werden gehirn-gerecht als Bilder mit ihrer Übersetzung verknüpft und können durch die gedankliche Visualisierung dieser meist sehr lustigen Szenen mühelos erlernt werden. Um etwa die deutsche Bedeutung "Vorstand" des englischen Wortes "board" (gesprochen "Bord") leichter zu lernen, stellt man sich ein Vorstandsmeeting vor, das an Bord eines Schiffes stattfindet. Ein kurioses Bild, das von nun an unauslöschlich an die Bedeutung geknüpft ist. Das erfolgreiche Autorenduo zeigt eindrucksvoll, wie unterhaltsam Vokabellernen sein kann!

Autor(en) Information:

Dipl.-Betriebswirt Oliver Geisselhart ist als Keynote-Speaker, Coach, Seminarleiter und Trainer einer der Erfolgreichsten seiner Branche. Er war bereits 1983, mit 16 Jahren, jüngster Gedächtnistrainer Europas. Mittlerweile ist er mehrfacher Bestsellerautor, Top-100-Speaker und Lehrbeauftragter der Wirtschafts-Universität Seekirchen bei Salzburg. Seine "Geisselhart-Technik des Gedächtnis- und Mentaltrainings" gilt unter Experten als besonders effektiv. Helmut Lange hat Sozialpädagogik und Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung studiert. Er hat sich auf die Schwerpunkte Teamcoaching, Selbstmanagement und Gedächtnistraining spezialisiert und begeistert die Teilnehmer seiner Seminare und Kurse. Besonders faszinieren ihn Lern-, Merk- und Rechentechniken. Er lebt in Bamberg. Zuletzt ist bei mvg von ihm erschienen: Rechnen ohne Taschenrechner (2014).