der OnleiheVerbundHessen. ¬Das¬ gestohlene Weihnachtsfest

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Auf dem Weg zum Weihnachtsgottesdienst sieht Maria zwei Kinder in Mülltonnen herumwühlen. Maria spricht sie an und erfährt, dass die beiden im Armenhaus wohnen. Ihnen wurde dieses Jahr alles gestohlen, was sie zu einem fröhlichen Weihnachtsfest brauchen. Maria, Markus und Karl ermitteln - und trauen ihren Augen kaum, als sie den mutmaßlichen Täter sehen: Es ist ein Weihnachtsmann! Jörg Hagemann wurde 1965 in Wolfenbüttel geboren. Als kleiner Junge stibitzte er eine Geschenkpapierrolle von seinem Vater und schrieb Abenteuergeschichten und Gedichte auf die Rückseite. Später studierte er in Braunschweig Deutsche Literatur, Sprache und Geschichte. Sein beruflicher Weg führte ihn als Autor und Texter über Hamburg nach München, wo er mit seiner Familie lebt. Heute schreibt Jörg Hagemann Kriminalgeschichten für Kinder.

Autor(en) Information:

Jörg Hagemann wurde 1965 in Wolfenbüttel geboren. Als kleiner Junge stibitzte er eine Geschenkpapierrolle von seinem Vater und schrieb Abenteuergeschichten und Gedichte auf die Rückseite. Später studierte er in Braunschweig Deutsche Literatur, Sprache und Geschichte. Sein beruflicher Weg führte ihn als Autor und Texter über Hamburg nach München, wo er mit seiner Familie lebt. Heute schreibt Jörg Hagemann Kriminalgeschichten für Kinder.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können