der OnleiheVerbundHessen. Gott los werden?

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Während wir in Deutschland schleichend und nahezu ohne großes Aufsehen Gott "los werden", berufen sich anderswo Gläubige auf einen Gott, der in den Kampf gegen die in ihren Augen ungläubige Welt zieht. Doch wer Gott einfach nur loswerden will, macht es sich zu einfach: Wer wird dann seinen Platz einnehmen? Die Autoren geben diesen Spannungen Raum und untersuchen die Motive und Haltungen gegenwärtigen Zweifelns und Unglaubens. Darüber hinaus bringen sie ihre jeweiligen biografischen und intellektuelle Kontexte ein und geben dabei Einblicke in ihre persönliche Geschichte.

Autor(en) Information:

Msgr. Professor Ph.Dr. Tomáš Halík, Th.D., Dr. h.c., geb. 1948, arbeitete während des kommunistischen Regimes in der Tschechoslowakei als Psychotherapeut und wurde 1978 heimlich in Erfurt zum Priester geweiht. Er war enger Mitarbeiter von Kardinal Tomášek sowie Berater von Václav Havel. Heute ist er Professor für Soziologie an der Philosophischen Fakultät der Karlsuniversität und Rektor der Universitätskirche St. Salvator in Prag. Tomáš Halík wurde mit zahlreichen Preisen, u.a. dem Romano-Guardini-Preis und dem Templeton-Preis ausgezeichnet. 2016 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Universität von Oxford verliehen. Seine erfolgreichen Bücher wurden in mehr als 17 Sprachen übersetzt. Anselm Grün, geboren 1945, ist Mönch der Abtei Münsterschwarzach und der bekannteste spirituelle Autor in Deutschland. Seine Bücher sind Bestseller.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können