der OnleiheVerbundHessen. Knolle und das Geschluräts (9)

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Das ist doch ungerecht!, meint Knolle. Aber sein Opa kennt eine Geschichte, die auch auf den ersten Blick ungerecht scheint: Nicht jeder hat so einen guten, verständnisvollen Vater, wie die Brüder im Gleichnis "Der verlorene Sohn". Oder etwas doch? Dabei ist es doch eine himmelschreiende Ungerechtigkeit, dass einer, der einfach abgehauen ist, sein Erbe verschleudert hat und schließlich als Bettler zurückkommt, einfach vom Vater in die Arme genommen wird! Oder etwa nicht? Diese Hörspielserie erzählt Geschichten direkt aus dem Leben des zwölfjährigen Knolle. Mit einer Menge Geduld und Humor verknüpft Knolles Opa dabei die Ereignisse im Leben seines Enkels immer mit einer biblischen Geschichte, in der Knolle sich mit seinen Problemen wiederfindet. Die Rollen und ihre Sprecher: Knolle: Tobias Unverzagt / Opa: Reinhard Conrads / Knolles Mutter: Silke Unverzagt / Onkel Karl-Heinz: Rainer Bärensprung / Nina: Miriam Schöbel-Schmalenbach / Vater: Rainer Domke / Elhanan (Sohn): Gero Nievelstein / Jasub (Sohn): Frank Smilgies / Menech: Max DeNil / Senmut: Franz Michael Schwarzmann / Ahas: Henning Kohne In weiteren Rollen: Stefan Gad, Andreas Auel, Angela Reh, Anke Starosta, David Langer Regie: Gertrud Schmalenbach, Musik: Dirk Schmalenbach © & (P) 1995 Gerth Medien GmbH, Asslar