der OnleiheVerbundHessen. Gottes Fälscher

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Eine historische Persönlichkeit, die zu Unrecht vergessen wurde: Der Mittelalter-Roman "Gottes Fälscher" von Günter Ruch jetzt als eBook bei dotbooks. Fulda in der Mitte des 12. Jahrhunderts. Eberhard ist noch ein Knabe, als er ins Kloster gebracht wird: Der Sohn des Bauernmeisters zeigt eine besondere Begabung für die lateinische Sprache, für das Übersetzen und den Umgang mit Griffel und Federkiel. Im Lauf der Jahre spricht sich herum, was für ein begnadeter Schreiber hinter den Mauern der Abtei herangewachsen ist - aber nur wenige wissen, dass Eberhard sich auch auf die Kunst des Fälschens versteht. Als ein neuer Abt nach Fulda kommt, der seine ganz eigenen Interessen verfolgt, droht Eberhard, wegen seines Talents zwischen die Fronten zu geraten. Und was weit schlimmer ist: Er bringt auch die Frau in Gefahr, die er heimlich liebt. Aber wie soll es ihm gelingen, seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen und die schöne Gertrudis zu retten? Perfekt recherchiert, mitreißend erzählt: "Die Männer und Frauen, die vor 850 Jahren lebten, liebten und hassten, kämpften und feierten, waren Menschen aus Fleisch und Blut. Und so weit weg das hohe Mittelalter uns manchmal erscheint, ist darin doch tief unsere eigene Geschichte verwurzelt." Günter Ruch Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der historische Roman "Gottes Fälscher" von Günter Ruch. Wer liest, hat mehr vom Leben! dotbooks - der eBook-Verlag. Günter Ruch (1956-2010), wurde in Sinzig am Rhein geboren, studierte in Bonn mittelalterliche Geschichte und arbeitete später als Journalist, Grafiker, Fotograf und Autor. Bei dotbooks erschienen Günter Ruchs hervorragend recherchierten und mitreißend erzählten historischen Romane "Das Geheimnis des Wundarztes", "Gottes Fälscher" und "Genovefa - Das Herz einer Gräfin".