der OnleiheVerbundHessen. Es war einmal eine Familie

Seitenbereiche:

Es war einmal eine Familie

Es war einmal eine Familie

[Roman]

Autor*in: Doron, Lizi

Jahr: 2010

Sprache: Deutsch

Umfang: 144 S.

Verfügbar

4.5

Inhalt:
Tel Aviv, Anfang der neunziger Jahre: Helena, Elisabeths Mutter, ist gestorben. Während der Schiva, der sieben Trauertage, ist Elisabeth wieder in dem kleinen Viertel, in dem sie in den fünfziger und sechziger Jahren aufgewachsen ist, ein Viertel, in dem Überlebende der Shoah damals versuchten, sich ein neues Leben aufzubauen. Während Elisabeth in der Wohnung ihrer Mutter Schiva sitzt und alte Bekannte bewirtet, werden Erinnerungen an Freunde und Nachbarn aus Kindheit und Jugend wach. Die meisten haben, wie Elisabeth, das Viertel schon vor vielen Jahren verlassen, oder sind im Sechstagekrieg 1967 und im Jom-Kippur-Krieg 1973 ums Leben gekommen. Elisabeth, die allein mit ihrer Mutter aufwuchs, erkennt, daß sie doch nicht ohne Familie aufgewachsen ist. Das Viertel hier, "es war einmal eine Familie".
Autor(en) Information:
Lizzie Doron, geboren 1953, lebt in Tel Aviv. 2003 wurde ihr Roman Ruhige Zeiten mit dem von Yad Vashem vergebenen Buchman-Preis ausgezeichnet. 2007 erhielt sie den Jeanette Schocken Preis, Bremerhavener Bürgerpreis für Literatur.

Titel: Es war einmal eine Familie

Autor*in: Doron, Lizi

Übersetzer*in: Pressler, Mirjam

Verlag: Suhrkamp Verlag

ISBN: 9783518734001

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen, Frauen

Dateigröße: 1 MB

Format: ePub

2 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
8
Durchschnittliche Bewertung: