der OnleiheVerbundHessen. Jazz

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Jazz - das ist hochlebendige Musik von enormer Ereignisdichte. Umso mehr man darüber weiß, umso mehr hört man. Anders als bisherige Lehrmaterialien, die sich mit der Harmonik des Jazz oder seinen melodischen oder rhythmischen Mustern beschäftigen, versucht dieses Buch einen neuen, umfassenderen Ansatz: Es stellt die Improvisation, das zentrale Wesenselement des Jazz, als Prozess musikalischer Ideenentwicklung in den Mittelpunkt des Interesses. Herbert Hellhund führt ein in Harmonik, Rhythmik, Form, Ausdruck und in die all das bündelnden Melodieprinzipien der Improvisation. Beispielhafte Analysen von Meistersoli veranschaulichen die herausgearbeiteten Entwicklungsprinzipien; sie bieten damit auch einen Einstieg in das ganzheitliche Erfassen der Improvisation.

Autor(en) Information:

Herbert Hellhund, geb. 1950, ist Jazz-Trompeter und Professor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover, wo er seit 1986 den Bereich "Rock, Pop und Jazz" leitet.