e-Ausleihe. Ich bejahe diese Frage mit Ja

Seitenbereiche:

Languages:


Contents:

Satiren aus dreißig Jahren Klein- und Großdeutschland. Peter Zudeick entlarvt auf seine brillante, gelobte und geliebte satirische Art die Wortmeldungen unserer Damen und Herren Politiker als das, was sie oftmals wirklich sind: als heiße Luft und Blabla. Denn die Politikergenerationen der letzten Jahre machen unverändert bis heute die Art von Politik, die dieses Land auszeichnet: konfus, skurril, bizarr, aber immer lustig. Am 1. Oktober 1982 wurde Helmut Kohl Bundeskanzler, am 1. Oktober 1982 kam Peter Zudeick als Rundfunk-Korrespondent nach Bonn. Ohne dieses schicksalhafte Zusammentreffen ist die weitere Entwicklung der Republik nicht zu verstehen. Zudeick hat den unschätzbaren Unterhaltungswert dieses Tuns unserer Politiker stets mit dem gebührenden Ernst beobachtet: nämlich satirisch. Die großen historischen Ereignisse wie der Rücktritt des Bundespräsidenten, Schröders Misstrauensvotum oder die deutsche Einheit werden ebenso liebevoll begleitet wie die kleinen Putzigkeiten des, nicht nur politischen, Alltags. Und vor allem und immer wieder: die famosen Leistungen unserer Damen und Herren Politiker zur Neuinterpretation und Bereicherung der deutschen Sprache.

Author text:

Peter Zudeick arbeitet als freier Journalist für fast alle ARD-Rundfunkanstalten und moderiert auf HR2 die Sendung "Der Tag". Seine scharfen politischen Analysen, aber auch seine satirischen Rückblicke haben ihn einem größeren Publikum bekannt gemacht. Vom promovierten Philosophen Zudeick erschien 2009 im Westend Verlag das Buch "Tschüss, ihr da oben".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können