der OnleiheVerbundHessen. Anstoßtext: 30 Sekunden reichen nur für Heiratsschwindler oder: Warum wir Menschen nicht gleich in eine Schublade stecken sollten

Seitenbereiche:

Diller:

Anstoßtext: "30 Sekunden reichen nur für Heiratsschwindler oder: Warum wir Menschen nicht gleich in eine Schublade stecken sollten"
Anstoßtext: "30 Sekunden reichen nur für Heiratsschwindler oder: Warum wir Menschen nicht gleich in eine Schublade stecken sollten"

İçerik:

Im Unterricht braucht man als Lehrer immer wieder Texte, die Nachdenklichkeit erzeugen und Diskussionen "anstoßen". In diesem Falle geht es um die Frage, ob es wirklich stimmt, dass die ersten 30 Sekunden bei der ersten Begegnung mit einem Menschen entscheidend sind. Das Material macht deutlich, dass daran einiges richtig, aber auch einiges falsch ist - und man sich nicht gleich entmutigen lassen sollte. Inhalt: Eine fiktive Mail eines Schülers an seine Freunde, in der er erklärt, warum er nicht aufgibt, wenn er nicht gleich beim ersten Treffen mit jemandem Erfolg hatte, Aufgaben, Hinweise zur Lösung der Aufgaben.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können