der OnleiheVerbundHessen. Selbstständiges Arbeiten im Sportunterricht

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Sportunterricht hieß früher in der Regel, dass durch den Lehrer bestimmt wurde, was gemacht wird. Damit war ein eher autoritärer Unterrichtsstil verbunden. Die Zeiten haben sich geändert. Die Schüler wollen den Unterricht mitgestalten. Oft sind die Experten auf sportlichem Gebiet und haben in einigen Bereichen sogar mehr Erfahrung als der Sportlehrer. Dieses E-Book zeigt Methoden auf, wie Schüler auf sinnvolle Weise in die Planung und Gestaltung des Sportunterrichts einbezogen werden können. Damit das möglich ist, müssen Schüler zu Lernexperten in Sachen Sport werden. Das E-Book stellt vielfältige Möglichkeiten dazu dar, z.B. die Nutzung von Vereinsstrategien oder das Ausarbeiten von sinnvollen Übungen. Schüler müssen außerdem zu Lehrexperten werden, um ihr Wissen und ihre Ideen effektiv in den Sportunterricht einzubringen. Das E-Book liefert viele Hinweise, wie Schüler eigene Arbeitsblätter erstellen, Übungen skizzieren oder Spiele erklären können. Es werden außerdem Arbeitsformen und Rituale vorgestellt, die die selbstständige Arbeit der Schüler fördert.

Autor(en) Information:

Frank Achtergarde, geb. 1975 in Münster, studierte Sport und Biologie für das Lehramt (Sekundarstufe II und I) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Von 2004-2006 war er Lehrer am Franziskusgymnasium in Lingen. In dieser Zeit arbeitete er in einem Methodenkompetenzteam mit und leitete diverse Sport-Arbeitsgemeinschaften. Seit 2006 ist er als Lehrer am Wilhelm-Hittorf-Gymnasium Münster tätig.