der OnleiheVerbundHessen. Die Wikinger umzingeln Europa

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Ganz Europa fürchtete sich vor den kaltblütigen, plündernden Wikingern. Angezogen durch die Schätze des europäischen Festlandes drangen sie nach und nach weiter vor und lösten verlustreiche Kämpfe aus. Es wurde brutal niedergemetzelt und dabei machten die heidnischen Nordgermanen keinen Halt vor den heiligen Orten der Christen. Zahlreiche Klöster wurden entweiht und die Bevölkerung konnte der Vernichtung ihrer Städte und dem Gemetzel nur hilflos zusehen.

Autor(en) Information:

Arnulf Krause ist promovierter Germanist und Skandinavist, erfolgreicher Sachbuchautor und Experte für germanische Heldensagen und die Dichtung der Edda. Er lehrt als Honorarprofessor am Institut für Germanistik, vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft der Universität Bonn. Bei Campus erschienen von Arnulf Krause bisher "Die Geschichte der Germanen" (2002, 2005), "Die Welt der Kelten" (2004, 2007) und "Die Wikinger" (2006). Seit 2013 erscheinen seine Texte in der E-Book-Reihe "Campus Kaleidoskop".