e-Ausleihe. Lonely Hearts Travel Club: Thailand - Indien - Chile

Seitenbereiche:

Langues:


Contenu:

NÄCHSTER HALT: THAILAND Georgia Green hat zwar keinen Verlobten mehr, dafür aber einen triftigen Grund, um nun ihrem Fernweh nachzugeben. Nachdem ihre Hochzeit geplatzt ist, verkauft sie ihr Haus, kündigt ihren Job und schnallt sich zum ersten Mal im Leben einen Rucksack um. In Thailand findet sie allerdings statt der erhofften Erkenntnis zunächst nur Mehrbettzimmer, Ungeziefer und extrascharfes Essen - aber auch ein paar unwiderstehliche Reisebegleiter. Und vor allem lernt Georgia, auf wie vielen Wegen das Glück zu erreichen ist. NÄCHSTER HALT: INDIEN Georgia Green gründet ihr eigenes Business, den "Lonely Hearts Travel Club". Die junge Frau ist fest entschlossen, ihre Freude am Reisen auch an andere Singles weiterzugeben. Aber ein Unternehmen aus dem Boden zu stampfen, ist kein Strandspaziergang. Beinahe droht Georgia in der Arbeit unterzugehen. Was könnte da besser helfen, als in eine vollkommen fremde Kultur einzutauchen? Also auf in das Land von Bollywood, Taj Mahal und Yoga. In Indien erfährt Georgia viel über sich selbst, und was noch alles in ihr steckt. NÄCHSTER HALT: CHILE So eine Gelegenheit ergibt sich nie wieder! In einer Abenteuer-Fernsehshow können Georgia und Ben ihren Lonely Hearts Travel Club bewerben - und das vor der wilden Kulisse Chiles. Doch beim Sandboarding in der Wüste und Fahrradrennen durch die Berge wird ihre junge Liebe auf eine harte Probe gestellt. Ein funkelnder Ring in Bens Koffer sorgt für zusätzlichen Wirbel. Ist Georgia wirklich bereit, sich wieder zu binden? "Katy schreibt mit Humor und Herz. The Lonely Hearts Travel Club ist wie Bridget Jones auf Reisen." Holly Martin "Ein Handbuch für Abenteuer und Überlebenshilfe, das jede Frau gut gebrauchen kann." Sarah Morgan

Informations sur l’auteur:

Katy Colins wurde vorm Altar stehengelassen und hat sich daraufhin entschlossen, ihr Leben zu ändern. Sie hat ihr Haus verkauft, ihren Job gekündigt und ist um die Welt gereist. Von ihren Erlebnissen erzählt sie auf ihrem Blog notwedordead.com, der eine sehr große Leserschaft gefunden hat. Georgia Green ist ihr Alter Ego.